Konfigurationssystem konnte unter Windows 10 nicht initialisiert werden

Einige Benutzer berichteten, dass der Fehler Konfigurationssystem konnte nicht initialisiert werden auf ihrem Windows 10 erscheint. Es geschah, wenn sie eine neu installierte App ausführen oder eine App nach dem Hinzufügen eines Webdienstes ausführen. Wenn Sie diesen Artikel lesen, ist es sehr wahrscheinlich, dass auch Sie diesen Fehler haben. Kein Grund zur Sorge. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie den Fehler effektiv beheben können. Versuchen Sie eine nach der anderen:

Lösung 1: Starten Sie das Systemdatei-Überprüfungsprogramm

Beschädigungen in den Windows-Systemdateien können dazu führen, dass das Konfigurationssystem nicht initialisiert werden kann. Daher können wir das Systemdatei-Überprüfungsprogramm ausführen, um den Fehler zu überprüfen und zu beheben.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste + X-Taste gleichzeitig, um das Schnellzugriffsmenü zu öffnen.

2) Klicken Sie auf Eingabeaufforderung(Admin), um die Eingabeaufforderung als Administrator auszuführen. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden.

3) Geben Sie im Fenster der Eingabeaufforderung sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste. Warten Sie, bis die Verifizierung zu 100% abgeschlossen ist. Der Systemdatei-Überprüfer wird Ihnen helfen, die beschädigten Dateien automatisch wiederherzustellen.

4) Schließen Sie das Fenster der Eingabeaufforderung, wenn Sie fertig sind. Prüfen Sie, ob der Fehler immer noch besteht.

Lösung 2: Überprüfen Sie Ihre Konfigurationsdatei

Vergewissern Sie sich, dass innerhalb des Konfigurationselements Ihrer Konfigurationsdatei das erste Kind das Element configSections ist.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und E gleichzeitig, um den Datei-Explorer zu öffnen.

2) Gehen Sie zu C: \ Windows \ Microsoft.NET \ Framework64 \ v2.0.50727 \ CONFIG.

3) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Konfigurationsdatei der Anwendung, bei der der Fehler auftritt. Wählen Sie Bearbeiten. (Wir empfehlen die Verwendung von Notepad++ zum Ändern)

4) Wenn die Konfigurationsdatei geöffnet ist, prüfen Sie innerhalb des Konfigurationselements, ob das erste Kind das Element configSections ist. Wenn der Fehler auf Ihrem Windows 10 erscheint, ist das erste Kind wahrscheinlich nicht das configSections-Element innerhalb des Konfigurationselements. Dann können Sie das Konfigurationselement zwischen <configuration> und <configSections> entfernen.

5) Speichern Sie die Änderungen in der Konfigurationsdatei und schließen Sie das Bearbeitungsfenster. Prüfen Sie, ob der Fehler immer noch auftritt.

Lösung 3: Löschen Sie die alte Konfigurationsdatei

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und E gleichzeitig, um den Datei-Explorer zu öffnen.

2) Gehen Sie zu C: \ Benutzer \ Benutzername \ AppData \ Lokal \ Appname und löschen Sie die App-Konfigurationsdatei.

3) Gehen Sie zu C: \ Benutzer \ Benutzername \ AppData \ Roaming \ Appname und löschen Sie die App-Konfigurationsdatei.

4) Starten Sie Ihre Anwendung neu und überprüfen Sie, ob der Fehler weiterhin auftritt.

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.